workshops

6.01.2020 | Dreikönig | Intensivworkshop

Tanz zu afrikanischen Trancerhythmen       Tanzvormittag zum Ausklang der Rauhnächte 


 

"Die Afrikanischen Trancerhythmen sind lebendig! Ihnen wohnt ein ganz eigenes Wesen inne, das darauf wartet, herausgetrommelt und getanzt zu werden."

 

 

 

Wenn wir Trancerhythmen willkommen heißen, können sich wohltuende Räume öffnen, die sowohl in unserem Innern als auch im Außen, in der Atmosphäre, welche TänzerInnen und TrommlerInnen umgibt, spürbar werden.

 

 

 

Nachdem wir den Körper ausgiebig abgetrommelt, ausgeschüttelt und Altes losgelassen haben, stimmen wir uns auf die Rhythmen ein und werden der pulsierenden Verbindung von Erde – Herz – Himmel gewahr.

 

 

 

Ganz allmählich bauen die Rhythmen sich auf und holen uns sanft dort ab, wo wir uns gerade befinden. Wir lassen uns vertrauensvoll von ihnen führen – durch Phasen von dynamischem, ekstatischem oder kontemplativem Tanz, bis hinein in die Stille.

 

 

 

Jeder Rhythmus wird von Gesängen sowie anderen Instrumenten einfühlsam,  aus dem Moment heraus, begleitet und von Stille eingerahmt.

 

 

 


Uhrzeit: 10:30 - 13:30

Beitrag: 45€

Ort: Im Lokschuppen, Zechenweg 1a, Freiburg St. Georgen